Menü

Kabarett zum Weltfrauentag

erleben Sie Marlies Blume als selbsternannte »Beauftragte für Schanzengleichheit«


Im Rahmen des Weltfrauentages 2020 bieten drei Veranstalterinnen wieder einmal außergewöhnliche Events an

Am Freitag, den 28. Februar 2020, um 19 Uhr, laden der Caritasverband für den Landkreis Helmstedt, vertreten durch die Geschäftsführerin Anna Moser- Barkhau, die Stadt Helmstedt, mit der Gleichstellungsbeauftragten Claudia Löw sowie der Seniorenstützpunkt Helmstedt, mit Birgit Adam, zu „Wein, only Weib und Gesang“ in den Pferdestall nach Helmstedt ein. Die Band „Listen Two and friends“, die bereits auf der Kulturnacht 2019 begeistert hat, verspricht mit etlichen bekannten Musikstücken, für ausgelassene Stimmung zu sorgen.

Nach dem unglaublichen Erfolg des Frauenkabaretts im Frühjahr diesen Jahres, präsentiert die Frauenkabarettistin Marlies Blume am Montag, den 16. März 2020 um 19 Uhr im Roxy Kino Helmstedt ihr Programm: „Zur Sache Frau“.

Marlies Blume, selbsternannte »Beauftragte für Schanzengleichheit«, fällt zum Thema »Mann und Frau« eigentlich nur eines ein: Jetzt, sofort und vor allem: gleich! In diesem Sinne kämpft sie für die unbedingte Gleichstellung der Geschlechter. Sie gibt Einblick in ihre privaten Feld-, Wald- und Wiesenstudien am lebenden Objekt. Unverblümt offenbart sie große philosophische Gedanken und formuliert alte Fragen neu, so. z.B.: Ist das typisch Männliche und Weibliche genetisch veranlagt, sprich XY? Oder und gelöst? Wieso gibt es Rabenmütter, aber keine Rabenväter? Herrscher, aber keine Damscher? Ist man beim Ehegatten-Splitting rein sprachlich schon kurz vor der Scheidung?

Die Veranstalterinnen, Moser- Barkhau, Löw und Adam, freuen sich auf einen erfrischenden Abend. Mit Sekt und Laugengebäck in der Pause können wieder einige Themen augenzwinkernd ausdiskutiert werden.

Karten für das Kabarett sind bei den bekannten Vorverkaufsstellen sowie über reservix und dem Bürgerbüro der Stadt Helmstedt erhältlich.